Pizza vs. leerer Kühlschrank ORF/GGK MullenLowe

Wenn es darauf ankommt, bleiben wir in Österreich nicht still, sondern sind füreinander da. Wenn es darauf ankommt, sind wir hilfsbereit, halten zusammen, packen an.

Wenn es darauf ankommt, hilft Österreich Österreich.

Die Pandemie geht in ihr zweites Jahr. Manche Menschen sind „coronamüde“, viele sind nur noch verzweifelt. Neben viel Leid und Verzweiflung hat die Gesundheitskrise aber auch gezeigt, dass die Menschen zusammenhalten, füreinander da sind. Und, dass es auch große und kleine Hilfen gibt, die wieder Mut und Hoffnung geben.

„Austria for Life“: mehr als 600.000 Euro für „Österreich hilft Österreich“

Spenden sind weiterhin möglich - Aktionszeitraum endet am 15. Juni
210528_austria_for_life ORF/LIFE+
Im „Austria for Life“ Benefizkonzert versammelten sich Kulturschaffende aller Genres am 28. Mai 2021 in ORF 2, um Spenden für die Aktion „Österreich hilft Österreich“ zu sammeln. Dabei erzählten sie die Geschichte Österreichs und seiner Widerstandskraft in all ihren Facetten. Zuseherinnen und Zuseher konnten durch Anruf beim A1 Spendentelefon mit Promis sprechen und spenden. Am Ende des Abends verkündete Gery Keszler eine vorläufige Spendensumme von 601.717 Euro. Spenden ist auch weiterhin online möglich. Durch das Programm führten Arabella Kiesbauer und Johannes Krisch.

 

ORF und Hilfsorganisationen bitten wieder um Mithilfe

Die langen Lockdowns und die hohe Arbeitslosigkeit zwingen viele Menschen dazu, bei Hilfsorganisationen um Unterstützung anzufragen – viele von ihnen sind Menschen, die das früher nie für möglich gehalten hätten. Viele wissen jetzt nicht weiter und brauchen besondere Hilfe! Weil sie einsam sind, weil sie chronisch krank sind, weil sie in sozial prekären Situationen leben, weil sie als Kinder in wenig (bildungs-)förderlichen Umständen aufwachsen müssen.

Österreich hilft Österreich - TV-Spot

ORF TELETEXT: Logo
Alle Informationen zur Spendenaktion auch im ORF-Teletext auf Seite 685.
Der Hilfsbedarf ist enorm.
Die Helfer/innen kommen an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Jetzt ist Solidarität gefragt! Solidarität mit Menschen, die jetzt und hier Hilfe brauchen – hier, in Österreich, und jetzt, in der Corona-Krise. Gemeinsam werden wir diese Krise meistern. Jede Hilfe ist wertvoll und kommt ganz konkret einem Menschen, einer Familie, einem Kind zu Gute, um durch diese schwierige Zeit zu kommen.

Sie spenden. Wir helfen. Jeder Euro zählt!

Franz Gleiß/Hilfswerk Niederösterreich
Hilfswerk Niederösterreich

Hier unterstützen Sie mit Ihrer Spende

Die Corona-Krise stellt jede und jeden von uns vor Herausforderungen. Manche aber sind besonders gefordert – weil sie alt sind, weil sie einsam sind, weil sie chronisch krank sind, weil sie pflegebedürftig sind oder weil sie in sozial prekären Situationen leben. Wer besonders von der Krise betroffen ist, wer nicht mehr alleine zurechtkommt, der muss Hilfe bekommen. Wenn es darauf ankommt, sind wir hilfsbereit, halten zusammen, packen an. Wenn es darauf ankommt, dann hilft Österreich Österreich.
Mehr lesen

 

Bleiben Sie informiert!

Informationen gemäß DSGVO:
Verantwortlicher ist die Caritas Österreich, Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien, erreichbar unter office@caritas-austria.at.
Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Name werden für die personalisierte Zusendung von Newslettern der Initiative Österreich hilft Österreich verwendet. Die Verwendung beruht auf Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit einfach durch Klick in der jeweiligen E-Mail widerrufen können. Mit dem Widerruf werden die E-Mail-Adresse und der Name aus dem Verteiler gelöscht.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.