Volkshilfe: Wir dürfen Kinder in der Krise nicht zurücklassen!

Kinder gehören schon jetzt zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Ihr Körper und ihre Seele bezahlen einen besonders hohen Preis. Armutsbetroffene Kinder bekommen die negativen Auswirkungen der Krise besonders zu spüren. Ihre Familien sind stärker von Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit betroffen.
Finanzielle Sorgen sind für sie vom ganz normalen Alltag zum bedrohlichen Albtraum geworden. Essen, Wohnen, Kleidung, Schule – in vielen Bereichen fehlt es jetzt an noch mehr. Diese Kinder sichert und unterstützt die Volkshilfe nachhaltig.
Adobe Stock/nadezhda1906
Durch Corona haben wir bei der Volkshilfe eine große Zahl an neuen Anträgen auf Unterstützung erlebt. Das zeigt den enormen Handlungsbedarf. Allein im Dezember und Jänner sind 10.000 Anträge bei uns eingegangen, so viele wie noch nie zuvor. Ihre Spenden sind daher umso wichtiger. Danke.
Links: